Am 08.12.2018 ist es wieder soweit. Der Traditionelle KTM Nikolaustag steht wieder vor der Tür.
Ab 9:30 Uhr - 16:00 Uhr wollen wir ganz für euch da sein.

Der überholte Sports Tourer und „The Beast“ mit neuem Gesicht. KTM enthüllte die verschärfte, stärkere und noch kultiviertere neue Version seines Premium-Sports Tourers, der KTM 1290 SUPER DUKE GT für die Saison 2019, während ‚THE BEAST‘ – die KTM 1290 SUPER DUKE R – optisch überarbeitet wurde und nun in zwei neuen Designs erhältlich ist.

Nichts Geringeres als das Beste möchte KTM mit der 790 Adventure und der 790 Adventure R in der Klasse der mittleren Reiseenduros etablieren. Als Marktführer im Offroad-Segment hat man schließlich einen Ruf.

Gute Neuigkeiten für alle Sumo-Fans von KTM: der Mattighofener Hersteller hat auf der EICMA in Mailand die KTM 690 SMC R für das Modelljahr 2019 vorgestellt. Supermoto-Fans können aufatmen. Sie wurden von den Österreichern bis 2016 mit der SMC 690 bestens bedient. Auch im Ranking der Neuzulassungen konnte die Sumo 2015 und 2016 glänzen.

Wie die Supermoto bekommt auch die KTM 690 Enduro R die jüngste Generation des LC4-Motors eingepflanzt, der mit seinen 74 PS der stärkste in Serie verbaute Einzylinders sein soll. 74 PS und 73,5 Nm maximales Drehmoment bei 6.500/min – der aktuelle 690er-Einzylinder kommt nun nach der modellgepflegten 690 Duke auch in der neuen Generation KTM 690 Enduro R zum Einsatz.

KTM EXC 350/450 und 500 im Angebot zum Sonderpreis

KTM 350 EXC-F / 2018  7.800 € (Brutto)
KTM 450 EXC-F / 2018  7.999 € (Brutto)
KTM 500 EXC-F / 2018  8.200 € (Brutto)