KTM präsentiert die neue 300 EXC TPI Erzbergrodeo, die nicht nur mit edlen Komponenten daher kommt, sondern natürlich auch eine Hommage an das legendäre Red Bull Erzbergrodeo darstellt.

Daniel Sanders wechselt von KTM ins GasGas Rallye-Werksteam. Der Australier fährt nächste Woche in Kasachstan sein erstes Rennen mit der RC 450F.

Die Modellvorstellung der 2022er Husqvarna-Modelle hat schon vermuten lassen, dass auch bei KTM für das neue Modelljahr nur wenige technische Neuerungen zu erwarten waren.

Die XTrainer von Beta haben sich in den letzten Jahren als einsteigerfreundliche Enduros bewiesen, wie wir auch in der 1000PS Redaktion herausgefunden haben. Nun präsentieren die Italiener die überarbeiteten Modelle für 2022.

Mit je drei überarbeiteten Zwei – und Viertakt-Maschinen zwischen 125 und 450 Kubik stellt KTM das Modelljahr 2022 vor. Besonders die Viertakter profitieren von neuer Elektronik und Fahrwerken.

KTM Präsentiert sein Lineup an neuen elektrischen Laufrädern. Die KTM FACTORY REPLICA STACYC 12eDRIVE und 16eDRIVE richten sich an den jüngsten Nachwuchs und sollen früh für den Sport auf 2 Rädern begeistern.

Lass uns Gas geben! GASGAS Motorcycles präsentiert sein komplettes Sortiment an Offroad-Motorrädern und freut sich, die weltweite Verfügbarkeit aller Motocross-, Enduro- und Cross Country-Modelle der neuen Generation 2021bekannt zu geben.

Auf den ersten Blick ist an der neuen KTM 1290 Super Adventure S nichts neu. Vergleicht man die beiden Modelle 2020 und 2021, so merkt man schnell - da blieb kaum ein Stein auf dem anderen! Die neue KTM 1290 Super Adventure S 2021 kommt außerdem mit einem gehörigen Elektronikpackage samt radargestützter Geschwindigkeitsregelanlage daher.

Die neuen KTM DUKEs der Generation 2021 mit kleinerem Hubraum verkörpern den KTM-Naked-Bike-Charakter mit Performance, Vielseitigkeit und einfachem Handling genauso perfekt wie ihre großen Schwestern. Mit ihrem neuen Look stehen die KTM 125 DUKE und die KTM 390 DUKE für eine umfangreiche Baureihe, die sich für Einsteiger genauso eignet wie für treue KTM-Fans.

KTM löst die 790 Duke mit der neuen 890 Duke ab. Die bleibt etwas hinter der großen Schwester 890 Duke R zurück.Bislang wird die KTM 890 Duke ausschließlich in einer 121 PS und 99 Nm starken R-Version angeboten. Daneben darf der neue, große Zweizylinder auch in den 890er Adventure-Modellen mit 105 PS und 100 Nm wirken.

Zusammen mit der neuen 690 SMC R beweist KTM mit der Enduro R das Commitment zum Einzylinder-Konzept. Euro5-konform und mit mehreren Updates geht es weiter in 2021.

 KTM bringt 2021 trotz Euro5-Norm eine neue 690 SMC R. Supermoto mit High-Tech-Komponenten und Features.

Für Hardcore-Weltreisende rollt KTM jetzt die KTM 890 Adventure R ins Modellprogramm, die es auch in einer verschärften Rally-Variante gibt.

ERSTER BLICK AUF DAS NAGELNEUE CARBON RACING CAR!

- Einzigartiges, spektakuläres Design trifft auf modernste technologische Lösungen
- Bahnbrechende Sicherheit dank der Kombination von Carbon Monocoque und GT Überrollkäfig
- Sensationelles Leistungsgewicht von 1,98 kg bis 1.048 kg und 530 PS
- Der legendäre Audi Fünfzylinder kombiniert maximale Leistung und attraktives Downsizing

Die 450er Supermoto ist zurück!  Lang ist's her - 7 Jahre, um genau zu sein - seitdem KTM zuletzt eine 450 SMR auf Supermoto Strecken los ließ. Also entschied man sich bei KTM für eine längst fällige Neuauflage.